Methoden

Wie ich arbeite

Unterschiedlichste Methoden bieten Impulse, die heilsame Schreibprozesse auslösen können.

Techniken des kreativen Schreibens und der poesie- u. bibliotherapeutischen Arbeit sind:

  • Das Anbieten von Texten (Lesen, Hören)
  • Imaginationen, Phantasiereisen, Meditationen
  • Schreiben von Texten: assoziatives Schreiben, „verdichtetes Schreiben“, Schreiben in poetischer Form, Schreiben in literarischen Gebrauchsformen, vertiefendes Schreiben (Brennglasmethode), distanzierendes Schreiben, Schreibspiele, Clusterschreiben, Technik „des guten Ortes z. B. Arbeitsinseln), Technik „des inneren, wohlwollenden  Begleiters“

Weitere Methoden sind: Pantomime, Bewegung, Tanz, Körperskulptur, Malen Tonarbeit, Collagen…

Medien sind: Stimme, Gedichte, Märchen, Erzählungen, Texte, Farben, Musik, Mal- und Schreibstifte, Tonpapiere, Blumen, Steine Instrumente, Glocken, Klangschalen… u.v.m.
Quelle: Traute Pape, die heilende Kraft der Sprache
Hrsg. Deutsche Gesellschaft f. Poesie- u. Bibliotherapie

Im Feedback- und Sharing-Verfahren werden die entstandenen Texte vorgestellt und gewürdigt. Mögliche neue Richtungen des Lebensweges können sich auftun.

Garcia Marquez:  Leben, um davon zu schreiben.